Afrikanische Schweinepest in Westeuropa angekommen!
Was Fachleute befürchtet haben, ist nun eingetroffen. Bei zwei Wildschweinen in Belgien wurde die ASP festgestellt. Weiter drei Tiere kamen mittlerweile dazu.

Nach dem derzeitigen Wissensstand muss davon ausgegangen werden, dass die Übertragung durch menschliche Aktivitäten erfolgte.

Alle Jagenden sind aufgefordert mit grosser Aufmerksamkeit durch die Reviere zu gehen. Sie erkennen als erste Auffälligkeiten in den Wildsaubeständen.
» Verhaltensregeln
 
Soloth. kant. Standschiessen
Jetzt sind alle Resultate vorliegend.
» mehr
 
Vorsätzliche Vergiftung von Wanderfalken und anderen Greifvögeln
Verdachtsfälle erkennen und melden!
PDF Icon   Merkblatt Wanderfalken
 
Hundeprüfungen 2018 im Kanton Solothurn
Eine Rekord hohe Anzahl Teilnehmer brachte die Organisatoren beim Anlegen der vielen Fährten schon vor der Prüfung recht ins Schwitzen.
Die Resultate waren gemischt: 1000 m und Gehorsamsprüfung gut, 500 m bedenklich!
» mehr
 
Brevetierung der neuen Jägerinnen und Jäger 2018 im Kanton Solothurn
Im Rahmen eines feierlichen Anlasses auf Schloss Waldegg bekamen die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Jägerprüfung 2018 ihre wohlverdienten Fähigkeitsausweise.
» mehr
 
Ergänzung zur Wildbergung
Die Jagdverwaltung hat eine Änderung bezüglich Inkasso mitgeteilt. Ferner gibt es eine Verhaltensregelung wenn sowohl die Polizei wie auch die Jagdaufsicht bei einem Wildunfall vor Ort sind.
» mehr
 
Biber und Feldhase - Tularämie
Im Revier St. Stephan (Neuendorf - Wolfwil) ist ein Feldhasenkadaver gefunden worden, der gemäss Laboranalyse Tularämie aufwies.
Hiermit stellt sich die Frage nach möglichen Zusammenhängen und Wirkungen auf vorhandene Tierarten, im Speziellen zwischen Biber und Feldhase. Dazu die Antwort von David Gerke.
» mehr
 
Wahl der Mitglieder der Jagdkommission
Regierungsratsbeschluss vom 19. März 2018 wer Einsitz in die Jagdkommission nimmt.
 
PDF Icon   Mitglieder der Jagdkommission
 
Erfolgreiche GV von RJSo
Ein rekordhoher Aufmarsch bildete den Rahmen für die Generalversammlung 2018 von RJSo.
» mehr
 
Leinenpflicht im Kanton Solothurn
Neu gilt die Leinenpflicht vom 1. April bis und mit 31. Juli. Dies als Anpassung an den Kanton Aargau. Die Leinenpflicht gilt aber nur im Wald!
Unterstützt wird die Leinenpflicht durch ProNatura Solothurn und BirdLife Solothurn; auch die Bodenbrüter sind von freilaufenden Hunden bedroht.
 
PDF Icon   Pressebericht über die Leinenpflicht von RJSo
PDF Icon   Plakat "A dr Leine isch är e feine!"
 
Änderung im Bereich Wildbrethygiene
Der Bundesrat hat per 10. Januar 2018 die Verordnung abgeändert - nein, schwerverständlich aufgeweicht.
» mehr
 
Abschaffung der Baujagd im Kanton SO
Die SP des Kantons Solothurn versucht über einen Auftrag die Regierung dazu zu bringen, die Baujagd abzuschaffen.
Die Jägerschaft ist gefordert!
» mehr
 
Projekt Wisentansiedelung im Thal
RJSo steht dem Projekt klar ablehnend entgegen.
 
PDF Icon   Stellungnahme VS RJSo
 
Wildunfälle im Strassenverkehr
Hier findet sich alles wie Wildunfälle im Strassenverkehr gemäss neuem Jagdgesetz bearbeitet werden, insbesondere auch wie die Entschädigung eingefordert wird; inkl. Musterrechnung.
» mehr
 
Neues Lebensmittelgesetz
Das Gesetz ist seit dem 1.1.2o17 in Kraft. Was sind die Auswirkungen auf die Jagd?
RJSo weisst auf die wichtigen Punkte hin.
» mehr
 
Neues kant. Jagdgesetz
Hier finden sich alle relevanten Dokumente und Hinweise zum neuen Jagdgesetz.
Das sind:
- Gesetz
- Verordnung
- Drei Anhänge zur Verordnung
- Musterstatuten für Vereine
- Leitfaden Überführung JG zum Verein
» mehr