Hundeprüfungen 2021

Die kantonale Schweisshunde- und Gehorsamsprüfung 2021 wurde am 14. August durch den Hegering Dorneck - Thierstein bestens organisiert und durchgeführt.

 

Für die Leitung war erstmals Holger Weishäupl verantwortlich. Von den 35 angetretenen Gespannen in den Prüfungsfächern 500 m und 1000 m Schweiss sowie Gehorsam besteanden deren 22.

 

500 m Schweiss: 10

1000m Schweiss:  3

Gehorsam: 9

 

Die Fährten waren von den Revieren Beinwil Ost, Beinwil West, Nunningen, Erschwil, Breitenbach und Bärschwil sehr gut vorbereitet worden und konnten so am Freitag durch die Richterinnen und Richter mithilfe der Revierführer reglementgerecht angelegt werden.


Am Prüfungstag forderte die hochsommerliche Temperatur und das zum Teil anspruchsvolle Gelände den Teilnehmern einiges ab, alles in allem können die äusseren Bedingungen aber als gut bezeichnet werden.


Mit den Resultaten waren die Richter insgesamt zufrieden. Die 1000m Gespanne wie die Gehorsamsgespanne waren sehr gut auf die Prüfung vorbereitet, was sich in den Resultaten wiederspiegelt.
Bei den 500m Gespannen hat nur die Hälfte der Gespanne zur Decke gefunden, einige zeigten hierbei jedoch überzeugende Arbeiten. Als Hauptgrund bei den Gespannen, die diese Prüfung nicht bestanden haben, gaben die Richter mangelnde Vorbereitung an.

PDF Icon   Resultate
PDF Icon   Schlussbericht
PDF Icon   Pressebericht

Die Prüfungen 2022 werden im Raum der Hegegemeinschaft  statt finden. Bis dahin, allen Hundeführer ein kräfitiges "Suchen heil".