Ressort Schiesswesen

Treff-Sicherheits-Nachweis (TSN)

 

Ab dem 1. Januar 2017 ist in der ganzen Schweiz ein Treffsicherheitsnachweis für die Ausübung der Jagd obligatorisch. Dies gilt somit auch für den Kanton Solothurn.

PDF Icon   Detailierte Angaben zum TSN
PDF Icon   Register aller anerkannter Schiessanlagen für den TSN

Treffsicherheitsnachweis nach JFK-Standard

 

Das Schiessprogramm nach JFK-Standard sieht grundsätzlich 4 Schuss / 4 Treffer mit der Kugel und 4 Schuss / 4 Treffer mit Schrot vor. Der Treffsicherheitsnachweis soll jährlich wiederholt werden. Er ist gültig bis Ende des folgenden Kalenderjahrs.

 

Über Vorgaben welches Schiessprogramm (Kugel und/oder Schrot) in welcher Periodizität verlangt wird und welche Schiessanlagen (Scheiben/Kipphase/Rollhase) dazu benutzt werden dürfen entscheidet aber letztlich der zuständige Kanton.

Weisungen betreffend TSN für das Jahr 2021

 

Gemäss Amt für Wald, Jagd und Fischerei gilt:

Auch im Jahr 2021 muss ein Treffsicherheitsnachweis abgelegt werden. Jägerinnen und Jäger welche aufgrund der Corona-Pandemie diesen noch nicht erbringen konnten, holen diesen bis Ende Juni 2021 in einer gemäss JFK-Standard anerkannten Jagdschiessanlage nach. Diese Regelung gilt ausdrücklich nur für Jägerinnen und Jäger, welche im Besitz eines für im Jahr 2020 gültigen Treffsicherheitsnachweises sind.